Mit ihren selbstgefertigten Outfits stiess Gaby Stranner im Bekanntenkreis seit langem auf Wohlgefallen. Als sich in Nepal Freundschaften mit Silberschmieden und Schalwebern ergaben, fügte sich eins zum anderen – die eigene Kollektion wird Wirklichkeit.

Unterschiedliche Materialien, Muster und Menschen zu einem neuen Ganzen zu fusionieren, das ist die besondere Gabe von Gaby Stranner. Ihre Kreationen verbinden Schönheit mit Alltagstauglichkeit, Komfort mit Langlebigkeit und altes Handwerk mit modernen Entwürfen. Als verbindendes Element wirkt ein hoher Qualitätsanspruch.

Sollten Sie Gaby Stranner also begegnen, wie sie durch Brockenstuben und Museen schlendert, Kinderbücher liest oder über die Plätze von Bhaktapur flaniert – dann entsteht vielleicht gerade in diesem Moment eine Idee für ein neues Schmuck- oder Kleidungsstück …